Karsten Molesch

Ensemble Megaphon

Lenka Župková | Violine, künstlerische Leitung
Sophia Körber | Gesang
Grzegorz Krawczak | Violoncello
Ann-Christin Bloch | Organistin
Christiane Ostermayer | Schauspielerin
Inga Kolbeinsson | Schauspielerin
Franz Betzt | Lichtkunst

Komponistinnen

Annette Schlünz
Snežana Nešić
Tatjana Prelevic

Schriftstellerinnen

Ulrike Draesner
Marica Bodrožić
Katharina Schmidt

  • € 10,-/erm. 8,-
  • VVK über Reservix
  • und an der Abendkasse vor Ort, 30 Min. vor dem Konzert

 

Barbara Strozzi          Amor Dormiglione
Annette Schlünz         LISA(Oben) LISA(unten)   auf Texte von Ulrike Draesner  (UA)
Barbara Strozzi          Lagrime mie, cantata for soprano and basso continuo
Tatjana Prelevic          „STANZA DELLE DONNE“ nach der Lyrik und Prosa von Katharina Schmidt für Frauenstimme, Sprecherin, Violine, Violoncello und Orgel (UA)
Barbara Strozzi          L’Eraclito amoroso
Snežana Nešić            »Dal mio fuoco eterno« – un melodramma con basso discontinuo auf Texte von Barbara Strozzi, Sor Juana Inés de la Cruz und Marica Bodrožić  (UA)
Barbara Strozzi          Amor Dormiglione
Basilika St. Clemens
Goethestraße 33, 30169 Hannover, Deutschland

05.12.2019 | 19:30
Hannover
Basilika St. Clemens

Schlaflose Liebe

Ensemble Megaphon

Schlaflose Liebe

Drei klangmalerische Live-Hörspiele für Orgel und Kammerensemble

Anlässlich des Jubiläums des 300. Todesjahres des berühmten Orgelerbauers Arp Schnitger lädt das Ensemble Megaphon zu literarisch-musikalischen Hörspielen ein. Inspiriert werden die klangmalerischen Erzählungen für Orgel und Kammerensemble vom Leben und Werken zweier künstlerischer Persönlichkeiten, die in diesem Jahr ebenfalls ein Jubiläum feiern: Leonardo Da Vincis (1519)  500. Todestag  und der 400. Geburtstag von Barbara Strozzi (1619).

Drei junge Schriftstellerinnen spinnen dabei ihre Geschichte um die durch Da Vincis Bildnis berühmt gewordene geheimnisvolle Mona Lisa. Drei zeitgenössische Komponistinnen vertonen diese Geschichten, wobei sie die Musik von Strozzi in ihre musikalische Gestaltung miteinbeziehen. Im Wechselspiel verschmelzen Musik und Erzählungen mit den jeweiligen Kirchenräumen und deren seltenen Orgelregisterklängen und schaffen so Raum sich von der inspirierenden Kraft und Aktualität der Orgelwelt faszinieren zu lassen.
weitere Aufführungen am
30.11. 2019 um 19.00 Uhr | St. Nicolai, Hannover-Bothfeld
7.12. 2019 um 19.00 Uhr | Emmauskirche, Hannover

Veranstalter: Verein Blickpunkte e.V.
Produktion: Ensemble Megaphon

Die Veranstaltung findet im Rahmen von der Kampagne Hoch empor. Orgeln in Niedersachsen . Hoch empor. Orgeln in Niedersachsen ist eine gemeinsame Initiative von Musikland Niedersachsen und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur anlässlich des Arp-Schnitger-Jubiläumsjahrs 2019.
Förderer
Region Hannover, Stiftung Niedersachsen, Kulturbüro  der LHH Hannover,
In Kooperation mit Musikland Niedersachsen.
30.11. 2019
Hannover-Bothfeld
Schlaflose Liebe
Ensemble Megaphon
07.12. 2019
Langenhagen
Schlaflose Liebe
Ensemble Megaphon