Jan Blachura

CRISPR.kollektiv
Anne Bischof – Flöten
Sebastian R. A. Wendt – Klarinetten, Remix
Inga Balzer-Wolf – Stimme
Tilman Wolf – Klavier
Barbara Hartrumpf – Cello
Tim Pauli – Elektronik
Tim von Kietzell – Moderation

Kosten: 15€ voll, 10€ erm., (alle Harz4 Empfänger frei)


Das CRISPR.kollektiv ist ein Ensemble für zeitgenössische Musik. Seit 2018 führt das CRISPR.kollektiv regelmäßig themenbezogene Konzertprojekte in Niedersachsen durch. Derzeit besteht das Kollektiv aus den Musiker*innen Inga Balzer– Wolf (Sopran), Anne Bischof (Flöten), Sebastian Wendt (Klarinetten), Tilman Wolf (Klavier), Barbara Hartrumpf (Cello) und Tim Pauli (Klangregie). Für die Show »The Noise of Germany« ist das Kollektiv um den Schauspieler und Moderator Tim von Kietzell erweitert.

Quartier Theater
Kornstraße 31, Hannover, Deutschland

06.12.2022 | 20:00
Hannover
Quartier Theater

»The Noise of Germany«

CRISPR.kollektiv

Endlich gibt es sie: die ultimative Casting Show für Neue Musik!
Nach dem Erfolg beim Musik21 Festival vergangenes Jahr nun in der 2022er Edition!

Fünf Künstler:innen treten gegeneinander an, um nicht nur den Titel »The Noise of Germany« sondern vor allem die Herzen der Zuhörer:innen zu gewinnen.
Sie, das Publikum, entscheiden dabei stilecht per personalisiertem Buzzer wer sowohl die Trophäe als auch den begehrten Solo-Spot im Finale gewinnt. 
Das interaktive Musiktheater lebt von dem Wechsel aus Ironie und Seriösität und lässt bei allem Augenzwinkern auch der Virtuosität der Casting- Charaktere ausreichend Platz. 
https://www.crisprkollektiv.com

AUCH AM

7. und 8.12. um jeweils 20.00 Uhr
im QUARTIER Theater
Kornstraße 31
30167 Hannover
https://quartier-theater.de
 

und am

9.12. um 19.30
Im Rabbit Hole Theater Essen
Viehofer Platz 19
45127 Essen
Kosten: 15 €
https://rabbithole-theater.de