Roberto Reale

Juliane Busse  | Klavier

Karsten Dehning-Busse | Violoncello  

unter Tel. 0511-277 898 99 · Mo–Fr, 9–17 Uhr

ticketshop.hannover@ndr.de · www.ndrticketshop.de

Karsten Dehning | »Dimensionen« für Violoncello und Klavier
1.) Prisma 2.) Spiegelungen 3.) Zwischenräume 4.) Schattenfuge 5.) Richtungen

Salvatore Sciarrino | »Ai limiti della note« für Violoncello

Isang Yun | »nore« für Violoncello und Klavier

Morton Feldman aus »Last Pieces« Nr. 1 »Intermission 6« | aus »Last Pieces« »Nr. 3« für Klavier

Bernd Alois Zimmermann | »Intercommunicazione« für Violoncello und Klavier

Kleiner Sendesaal des NDR
Norddeutscher Rundfunk Landesfunkhaus Niedersachsen, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer, Hannover, Deutschland

13.03.2020 | 20:00
Hannover
Kleiner Sendesaal des NDR

»Schattenklänge«

Duo Dehning-Busse

Das Duo Karsten Dehning-Busse (Violoncello) und Juliane Busse (Klavier), welches durch die Jury von Musik 21 Niedersachsen ausgesucht wurde, das Programm »Schattenklänge« zur Aufführung zu bringen, hat Solowerke und kammermusikalische Werke arrivierter und nicht arrivierter Komponisten in interessanter Weise miteinander verbunden. Das Programm setzt sich zusammen aus Kompositionen von Karsten Dehning, Salavtore Sciarrino, Isang Yun, Morten Feldman und Bernd-Alois Zimmermann.

Beide Interpret*innen sind seit Jahren mit der Interpretation von Werken der Neuen Musik befasst und lehren ebenso lange an den Musikhochschulen Hannover und Bremen. Das Duo hat es sich unter anderem zum Ziel gesetzt, durch das interessante Konzept des Programms »Schattenklänge« eine möglichst große Zuhörerschaft jeglichen Alters zu erreichen.