A. Duwentäster

Ute Wassermann, Voice
Torsten Schütte, Sprecher

Ensemble L’ART POUR L’ART: Astrid Schmeling (Flöte), Nele B. Nelle (Klarinette), Ulf Mummert und Michael Schröder (E-Gitarre), Hartmut Leistritz (Klavier), Stefan Troschka (Klangregie)

 

Eintritt: 16,-/12,- € (Gespräch + Konzert)
12,-/8,- € (nur Konzert)
Unkostenbeitrag Imbiss 10,- €

Macarena Rosmanich le Roy (*1981)
»Kafka’s Ghosts« (2020) für präpariertes Klavier

Nina Dragičević (*1984)
»STOP./USTAVITE SE.« (2021) für Stimme
(Text: Nina Dragičević)

Matthias Kaul (1949-2020)
»Resonanzen« für A.S. (2017) für Stimme, Bassflöte u. Zuspielung (Arno Schmidt)

Thierry Tidrow (*1986)
»Shelter« (2019) für Piccolo

Vladimir Rannev (*1970)
»Neues Werk« (2024) für Sprecher, Flöte, Klarinette, 2 E-Gitarristen und Klavier (Text: Dea Loher), UA

Altes Forsthaus
Altes Forsthaus Borstel, Lüneburger Straße, Winsen (Luhe), Deutschland

07.06.2024 | 20:00
Winsen (Luhe)
Altes Forsthaus

ZuHören II »Weiter im Text«

Ensemble L'ART POUR L'ART

Stimmen als Mittler von sprachlicher Kommunikation und Literatur spielen in diesem Programm die wichtigste Rolle. Changierend zwischen lautgebender Färbung und inhaltlichem Narrativ bewegen sich die Werke im Grenzland, an der Übergangslinie.

19.00 Uhr: Über Formgestaltung, Brüche und Übergänge in der Literatur
Gespräch mit Prof. Wolfgang Hegewald (Autor, HAW Hamburg, Department Design)

20.30 Uhr Konzert