(c) Nader Ismail

Pia Davila. Sopran
Performance Group der HMTM Hannover

musica assoluta:
Katharina Giegling. Violine
Aleke Alpermann. Violoncello
Karsten Schulz. Kontrabass
Johannes Festerling. Chitarrone
Yo Hirano. Cembalo | Orgel

➡️ Tickets online und an der Abendkasse

Heinrich Schütz (1885-1672)
Eile, mich, Gott, zu erretten, Herr, mir zu helfen, SWV 282
O Jesu, nomen dulce, SWV 308
O misericordissime Jesu, SWV 309

Claudio Monteverdi (1567-1643)
Lamento d’Arianna aus: Arie e Lamenti
”Si Dolce È Il Tormento“ aus: Arie e Lamenti (libro nono)

Girolamo Frescobaldi (1583–1643)
Canzoni, libro I, Nr.8 à basso solo
Canzoni, libro I, Nr.6 à basso solo

Canzoni, libro Ib, Nr.5 à basso solo
Canzoni, libro I, Nr.7 à basso solo
Canzoni, libro I, Canzona seconda detta la Bernadina    
Aria detta la Frescobalda

Dong Zhou (*1992)
“Pandemic Mottos” – UA der 3D Klang-Komposition
– “Let the Birds Take Over”
– “I Wish You Be Negative”
– “We Are Always Connected”

Tonstudio Tessmar
Tonstudio Tessmar, Reinhold Schleese-Straße, Hannover, Deutschland

20.05.2022 | 19:00
Hannover
Tonstudio Tessmar

VORTEX # 2: Pandemic Whirls

musica assoluta

VORTEX – Der Zeitenwirbel

Orchester musica assoluta feiert 10-jähriges Jubiläum mit 5 Tagen Musik, Videokunst, Performances und Tanz im Tonstudio Tessmar in Hannover

Zum 10-jährigen Jubiläum von musica assoluta wird es turbulent zugehen: Mit VORTEX wirft das renommierte hannoversche Orchester ein Schlaglicht auf die gesellschaftliche Wirklichkeit, auf den „Zeitenwirbel“ vor dem drohenden Kollaps. Dabei transformieren die Musiker*innen gemeinsam mit Gast-Künstler*innen dieses Kernthema in Musik. Vital, zärtlich und voller Energie, mit lustvoller Darstellungsfreude und stiller Zurückhaltung wird das Tonstudio Tessmar in ein Welttheater verwandelt. Konzerte, Videokunst, Performances und Tanz erzählen von politischen Lügen, Stillstand und dem Aufbruch in Zeiten der Pandemie, von stürzenden Wassern, dem Verlust der Heimat und dem Wirbel einer sich rasant verändernden Welt. Das Ensemble musica assoluta lädt ein, sich verwandeln zu lassen, zu hören und zu sehen; gemeinsam auf eine Reise ins Innere des Denkens und Fühlens zu gehen. Denn dort ist Klang, ist Musik. Dort ist niemand allein.

„Als Ensemble musica assoluta erlauben wir uns, die musikalische Sprache zu nutzen, um auf die heutige Zeit Bezug zu nehmen. 10 Jahre haben wir alle Disziplinen, alle Musikstile in höchster Detailverliebtheit und mit innigstem Herzblut zum Erleben gebracht. Mit VORTEX gipfelt all unser Schaffen in einer Reihe, die gespickt ist von Lebendigkeit, Zusammenbruch, Zusammenkunft und Neuanfang. Wir freuen uns auf Sie und können es kaum erwarten!“

– Katharina Giegling, Konzertmeisterin musica assoluta –

Das Programm im Mai

Fr, 20. Mai 2022 | Day 2: PANDEMIC WHIRLS | 19 Uhr | Tonstudio Tessmar

Zu Heinrich Schütz’ Zeiten kam das musikalische Leben durch den 30-jährigen Krieg und die anschließende Pest völlig zum Erliegen. Schütz nutzte die Zeit, um nach Venedig zu pilgern. Traf er dort Monteverdi? Es ist eine nicht nachgewiesene Annahme. Gibt es eine Parallele zu unserer heutigen Zeit? Oder ist dies der fundamentale Unterschied: Damals komponierte man zu Ehren eines geglaubten Gottes, heute greift der Mensch selbst gottgleich in das Leben ein. Biotechnik und künstliche Intelligenz krempeln das Leben der Menschheit schon jetzt völlig um. Niemand kann sagen, was passieren wird. Stoff genug für eine multimediale Installation, in der nicht nur die Performer*innen, sondern auch die Musiker*innen selbst als Darstellende gefordert sind. Live gespielte Musik von Heinrich Schütz, Claudio Monteverdi und Girolamo Frescobaldi prallt auf eine elektronische Klang-Komposition der jungen chinesisch-deutschen Multimediakünstlerin Dong Zhou.

VORTEX

03.06. 2022
Hannover
VORTEX # 3: Water Planet
musica assoluta