Christian A. Schröder (wikicommens)

Das Neue Ensemble:
Daniel Agi (Flöte)
Udo Grimm (Klarinette)
Jesssica Kuhn (Violoncello)
Stephan Meier (Leitung)

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Karlheinz Stockhausen (1928-2007): Fische (20. 02. – 20. 03.) aus TIERKREIS – 12 Melodien der Sternzeichen (1975)
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Invention E BWV 777 (1720/23)
Helmut Lachenmann (*1935): Dritte Stimme zu J. S. Bachs zweistimmiger Invention d-moll BWV 775 (1985)
Giacinto Scelsi (1905 – 1988): Kho – lo (1966)
Ian Power: Du trauriger, blasser Mann (2014)

Leibniz Tempel | Georgengarten
Leibniz Tempel, Hannover, Deutschland

10.06.2021 | 18:00 Uhr
Hannover
Leibniz Tempel | Georgengarten

Musik im Goldenen Schnitt 00I

Das Neue Ensemble

Musik im Goldenen Schnitt bringt vier Programme mit Werken von Guillaume de Machaut (vor 1377), Guillaume Dufay (1436), Johann Sebastian Bach (7. 7. 1747), Karlheinz Stockhausen (1975/2021), Elliott Carter (1984), Wolfgang Rihm (2000), Tristan Murail (2006), Malika Kishino (2016) u. a.
Donnerstag, 10. 06. – Sonntag, 13. 06. 2021, jeweils 18:00 Uhr 

Tempel, Garten und musikalische Werke sind nach dem Goldenen Schnitt und verwandten Anwendungen »des seines Zählens unbewußten Geistes« geschaffen.
Freiluftkonzert mit den bekannten Abstandsregeln für Genesene, Geteste, Geimpfte (maximal 250); Sitzgelegenheiten können mitgebracht oder vor Ort geliehen werden (5 €)

Dauer: 60 Minuten, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Ausweichraum bei starkem oder Dauerregen:
Alte Grammophonfabrik – Glasdach, Edwin-Oppler-Weg 5, 30167 Hannover

 

13.06. 2021
Hannover
Musik im Goldenen Schnitt 004
Das Neue Ensemble