Gia Kancheli (c) Gia Chkhatarashvili

Nomos-Quartett

Martin Dehning | Violine
Meike Bertram | Violine
Friederike Koch | Viola
Sabine Pfeiffer | Violoncello

im Kartenshop

und bei der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus
Sophienstraße 2 · Tel. 05 11- 16 84 12 22

www.Vvk-kuenstlerhaus.de

Ludwig van Beethoven
Streichquartett B-Dur op. 18 Nr. 6 (1800)
Anda Kryesiu (*1993)
Neues Streichquartett (2019) UA
Giya Kancheli (*1935)
»Night Prayers« für Streichquartett (1992)
Ludwig van Beethoven
»Heiliger Dankgesang« aus op. 132 (1825)

Rosebusch Verlassenschaften
ROSEBUSCH VERLASSENSCHAFTEN, Rosenbuschweg, Hannover, Deutschland

29.09.2019 | 17:00
Hannover
Rosebusch Verlassenschaften

»Dennoch: Zuversicht«

Nomos-Quartett

Ein Programm zwischen Verzweiflung und Zuversicht: Giya Kanchelis »Night Prayers« wechseln zwischen heiligen Zorn und der zarten Suche nach Schönheit, und Beethovens »Heiliger Dankgesang« findet durch die Versenkung zu neuer Kraft. In Beethovens zuversichtlichem op. 18 Nr. 6 findet sich auch »La Malinconia«, und Anda Kryesiu schreibt ein neues Werk für dieses Programm.

17.00 Uhr: Programmeinführung durch Leonie Koch